Freitag, 11. November 2016

Giulia Veloce, Grand Cherokee «Trailhawk»

CH-Premieren für Alfa Romeo und Jeep

Fiat Chrysler Automobiles Switzerland (FCA) ist gleich mit vier Marken an der diesjährigen «Auto Zürich Car Show» präsent. Erstmals überhaupt in der Schweiz wird die Alfa Romeo Giulia Veloce gezeigt sowie der neue Grand Cherokee «Trailhawk». Aber auch andere aktuelle Fahrzeuge von Jeep, Fiat und Abarth fehlen nicht an der grössten Mehrmarkenausstellung der Deutschschweiz. Zudem statten die Fiat-Markenbotschafterin Dominique Rinderknecht sowie die Profi-Kiteboarderin Manuela Jungo für Jeep der Messe einen Besuch ab.

Die aktuellen Markenbotschafterinnen Dominique Rinderknecht (Fiat) sowie Manuela Jungo (Jeep) werden am Stand an der «Auto Zürich Car Show» ihre Aufwartung machen. Am Samstag (12. November) gibt es mit den beiden sympathischen Frauen verschiedene Gewinnspiele mit tollen Preisen. Auch was das Fahrzeug-Lineup betrifft, gibt es viele Überraschungen und Schweizer Premieren zu bestaunen.

Alfa Romeo mit Schweizer Premiere

Vor wenigen Wochen feierte die Alfa Romeo Giulia Veloce am internationalen Autosalon in Paris Weltpremiere. Jetzt ist die viertürige Sportlimousine erstmals in der Schweiz zu sehen. Zwei Hochleistungsmotoren stehen wahlweise im Angebot: ein 2 Liter-Turbobenziner mit 206 kW (280 PS) Leistung und ein Turbodiesel, der aus 2.2 Liter Hubraum 155 kW (210 PS) generiert. Beide Motoren sind serienmässig mit einem Achtstufen-Automatikgetriebe und dem Allradantrieb Q4 kombiniert. Die in Zürich ausgestellte Version ist mit einem 206 kW (280 PS) starken 2.0 Turbobenziner ausgerüstet. Das Modell ist in der Schweiz ab einem Basispreis von CHF 54'150 verfügbar.

Nebst der Veloce Variante erwarten die Besucher auch die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio, die von einem 375 kW (510 PS) starken V6-Turbobenziner angetrieben wird. Aber auch die neuen Versionen der Alfa Romeo Giulietta und Alfa Romeo Mito sind in Zürich präsent. Neu bei der Alfa Romeo Giulietta sind die Kombination aus Turbodieselmotor 1.6 JTDm 16V (88 kW/120 PS) und Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT. Nicht fehlen darf natürlich der Supersportwagen Alfa Romeo 4C Coupé und der Alfa Romeo 4C spider. Sie alle stehen für den Anspruch von Alfa Romeo, Autos nicht nur für den Transport von A nach B zu bauen, sondern als Quelle begeisternder Fahrfreude sowohl auf der Strasse als auch auf der Rennstrecke.

Der Alfa Romeo 4C acustica ist ein limitiertes Sondermodell basierend auf dem Modell 4C Coupé, das vor allem durch einen charakteristischen Sound auffällt. Dies ist nicht zuletzt der ultra-leichten Auspuffanlage zu verdanken, die in Zusammenarbeit mit Akrapovič entwickelt wurde und für ein beeindruckendes Fahrerlebnis sorgt.

Fiat erweckt Legenden zu neuem Leben

Der neue Fiat 124 Spider ist eine Hommage an den historischen Fiat 124 Sport Spider, der vor genau 50 Jahren präsentiert wurde. Er verbindet - heute wie damals - das authentische Roadster-Feeling mit klassischem Design aus Italien sowie mit Fahrvergnügen, Technologie und Sicherheit eines modernen Sportwagens. Der Fiat 124 Spider wird vom zuverlässigen und bewährten MultiAir-Turbomotor angetrieben, einem Vierzylinder-Benziner mit 1,4 Liter Hubraum und einer Leistung von 103 kW (140 PS). Der Fiat 124 Spider ist in der Schweiz zu einem Basispreis von CHF 27'900 verfügbar.

Darüber hinaus präsentiert Fiat an der «Auto Zürich Car Show» den Fiat 500 Riva, der mit eleganten Details aus dem Bootsbau jede Tour zu einer kleinen Kreuzfahrt macht. Das Motorenangebot reicht vom Benziner 1.2 8V mit 51 kW (69 PS) Leistung bis zum 0.9 TwinAir-Turbotriebwerk mit wahlweise 63 kW (85 PS) oder 77 kW (105 PS). Der Basispreis liegt in der Schweiz bei CHF 20'850.

Zu sehen ist auch die Fiat Tipo Familie. Die Modellreihe zeichnet sich durch eine hohe Funktionalität und einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis aus. Neu im Modellprogramm ist der Fiat Tipo mit Doppelkupplungsgetriebe für die Versionen Fünftürer und Kombi Diesel, das den Gangwechsel ohne Kupplungsbetätigung ermöglicht. Der Basispreis für den Fiat Tipo Viertürer beträgt in der Schweiz CHF 15'990. Der Tipo Fünftürer ist ab einem Preis von CHF 16'990 erhältlich, die Kombivariante ab CHF 18'390.

Ergänzt wird der Auftritt der italienischen Marke an der Messe vom 2017er Modelljahr des Fiat Panda. Zu den technischen Highlights gehört der intelligente Vierradantrieb „Torque on Demand" inklusive elektronischem Traktionsregelsystem „Terrain Control" und elektronischem Sperrdifferenzial. Der Fiat Panda ist in der Schweiz ab einem Basispreis von CHF 9'990 erhältlich.

75 Jahre Jeep

Seit 75 Jahren steht Jeep für das authentische 4x4-Fahrerlebnis schlechthin und setzt Massstäbe in Offroadfähigkeit und Freiheitsgefühl. An der «Auto Zürich Car Show» zu sehen ist die Schweizer Premiere des Grand Cherokee „Trailhawk", dem Flaggschiff der Marke, das dem Fahrzeug zusätzliche Geländekompetenz verleiht. Die neue Version unterstreicht die legendären 4x4-Fähigkeiten der Marke mit zusätzlichen Offroadmerkmalen, akzentuiertem Premiumcharakter, hoher Verarbeitungsqualität und neusten Komforttechnologien. In den Showrooms der Jeep Händler ist der überarbeitete Jeep Grand Cherokee ab Winter 2016/17 zu sehen und steht ab einem Basispreis von CHF 67‘500 zur Verfügung.

Ebenfalls in Zürich anzutreffen ist der Grand Cherokee SRT Night. Die Version repräsentiert die Werte der Marke Jeep mit besonderer Sportlichkeit und starkem Design. Angetrieben wird das bislang leistungsstärkste Jeep-Modell von einem 6.4 V8-Triebwerk mit 344 kW (468 PS) und einem maximalen Drehmoment von 624 Newtonmetern. Der Preis für den Jeep Grand Cherokee SRT Night beträgt CHF 106‘350.

Kraft und Sound von Abarth

Im Rampenlicht der «Auto Zürich Car Show» steht am Abarth Stand der Abarth 124 spider - dieses einzigartige, auf Fahrspass ausgelegte Fahrzeug ist als Ikone für ein sportives Erlebnis prädestiniert. Unter der Haube befindet sich ein leistungsstarker und zuverlässiger Vierzylinder mit 1,4 Litern Hubraum und MultiAir Technologie. Er liefert 125 kW (170 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 250 Nm. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h beschleunigt er aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in 6,8 Sekunden. Und weil der Motorsound ein grundlegender Bestandteil aller Abarth Fahrzeuge ist, liefert die serienmässige Record Monza Sportauspuffanlage mit Dual-Mode-System den passenden Sound: Je nach Drehzahl und unter Einhaltung des linearen Drehmomentverlaufs modifiziert sie den Abgasweg und sorgt für einen erfüllenden, tiefen Klang. Der Abarth 124 spider ist in der Schweiz ab einem Basispreis von CHF 43‘000 verfügbar.

Auto Zürich Car Show

8. bis 11. November 2018