Dienstag, 23. Januar 2018

Exklusiver Land Rover Defender Works V8

Die Legende lebt weiter

Zum 70. Geburtstag der Marke Land Rover und des Defenders lancieren die Engländer eine Hochleistungsversion ihres Kult-Allradlers. Mit einem 405 PS starken Fünfliter-V8 wird dieses limitierte Sondermodell zum stärksten und schnellsten Defender der Land-Rover-Produktion. Er sprintet in 5,6 Sekunden auf 96 km/h (60 mph). Die Sammleredition ist am «70th»-Logo zu erkennen und nur über Land Rover Classic in Grossbritannien zu bestellen.

 

Mit dem eigens zum Markenjubiläum konzipierten Defender Works V8 präsentiert Land Rover eine Hommage an frühere stark motorisierte Varianten der legendären, über einen Zeitraum von 67 Jahren produzierten Baureihe. So besass die Serie III des Jahres 1979 ebenso eine V8-Motorisierung wie das 1998 zum 50. Land Rover-Geburtstag aufgelegte Defender-Sondermodell. Bei Land Rover-Enthusiasten und -Sammlern in aller Welt sind die kraftvollen Varianten besonders begehrt.

 

Den Liebhabern des kernigen Klassikers bietet Land Rover nun mit dem Defender Works V8 den stärksten und schnellsten Defender aller Zeiten. In den markant geformten Motorraum wurde ein 5,0-V8-Sauger implantiert, der beeindruckende 405 PS Leistung und ein Drehmomentmaximum 515 Nm liefert. Damit sprintet die exklusive Sonderedition in 5,6 Sekunden von 0 auf 96 km/h (60 mph) und erreicht eine Spitze von 171 km/h.

 

Tim Hannig, Director Jaguar Land Rover Classic, erklärt zur exklusiven Defender-Edition: «70 Jahre nachdem die Baureihe erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, können wir eine Version präsentieren, die das volle Potenzial des Defender ausschöpft. Dank seines unverwechselbaren Designs wird er immer noch häufig mit der Marke Land Rover gleichgesetzt.»

 

Der kraftvolle V8-Antrieb steht für insgesamt 150 speziell ausgewählte und weiterentwickelte Land Rover Defender zur Verfügung. Die «70th»-Sonderedition erhält zusätzlich eine Achtstufen-Automatik von ZF mit Sport-Modus, bessere Bremsen und ein Handling-Kit mit modifizierten Federn, Dämpfern und Stabilisatoren. Exklusive 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit All-Terrain-Reifen der Dimension 265/65 R18 bestückt, runden das Technikpaket des Jubiläums-Defenders ab.

 

Der Defender Works V8 ist in einer Zweifarblackierung erhältlich. Das Dach, der Kühlergrill und die Radkästen in Schwarz ergänzen die acht Grundfarben. Die Türgriffe, Tankdeckel und Defender-Schriftzug sind aus Aluminium. Aussergewöhnliche Akzente setzt ferner die Beleuchtung der Sonderedition, die unter anderem über Bi-LED-Scheinwerfer verfügt.

 

Innen präsentiert der Defender Works V8 vollflächige Windsor-Lederbezüge auf Armaturenbrett und Türverkleidungen, am Dachhimmel und natürlich auch auf den Recaro-Sportsitzen. Zudem gibts ein speziell von Land Rover Classic entwickeltes Infotainment-System.

 

Der Jubiläums-Defender ist mit zwei verschiedenen Radständen lieferbar. Ansprechpartner für Informationen und Bestellungen ist Land Rover Classic in Grossbritannien (info@classic.landrover.co.uk), die Preise starten bei umgerechnet rund 199'000 Franken (150'000 Pfund). Land Rover hat die Absicht, den Defender-Stammbaum fortzuschreiben und den Fortbestand des Namens Defender zu sichern.

Auto Zürich Car Show

31.10. bis 3.11.2019