Freitag, 29. Juni 2018

Weltpremiere McLaren 600LT

Langer Rennwagen

McLaren baut seine Sports Series nach oben aus. Der jüngste Spross der englischen Sportwagenschmiede soll McLarens schnellster Rennwagen mit Strassenzulassung werden! Der neue 600LT ist eine stärkere und leichtere Variante des 570S Coupés und wird nur mit Fahrunterricht auf der Rennstrecke verkauft!

Die Wurzeln des neuen McLaren 600LT liegen im GT-Sport. Das Kürzel LT steht für Longtail und ist eine Anspielung auf den F1 GTR Longtail von 1997. Mit ihm gewann McLaren das 24-Stunden-Rennen von Le Mans in der GT1-Klasse sowie fünf von elf Rennen der FIA GT Meisterschaft. Charakteristisches Merkmal des F1 GTR Longtail: eine langgestreckte Karosserie, die den Luftwiderstand reduzierte und den Abtrieb erhöhte.

Diesen aerodynamischen Kniff eignet sich auch der 600LT an und wird im Vergleich zu seiner technischen Grundlage, dem 570S Coupé, um 74 Millimeter länger. Damit bringt er es auf 4,47 Meter Länge. Frontsplitter und Heckdiffusor sind ebenfalls länger als beim 570S Coupé. Insgesamt wurde beim neuen LT fast ein Viertel der Teile gegenüber dem 570S verändert – dies hat 96 Kilo Gewichtsersparnis zur Folge. Mit den optionalen Kohlefaserteilen an Dach, Sitzen und den belüfteten Kotflügeln bringt es der Rennboliden auf nur noch 1247 Kilo Trockengewicht. Als besonderes optisches Highlight hat er zwei vor dem festen Heckflügel liegende Auspuffrohre.

Für den Antrieb sorgt der bekannte, doppelt aufgeladene 3,8-Liter-V8-Benziner mit verbessertem Kühlsystem. Er leistet, wie es der Name bei McLaren üblicherweise schon verrät, 600 PS und 620 Nm. Weitere Leistungsdaten zur Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit folgen später. Aber sie dürften die Werte des 570S (0-100 in 3,2 s, 328 km/h Spitze) deutlich schlagen.

Die Produktion für den englischen Boliden der Extreme startet im Oktober. Die Preise des limitierten (die genaue Anzahl ist noch offen) und von Hand gebauten 600LT starten ab 269'000 Franken. Dabei inbegriffen ist auch ein Pure McLaren Road Owner Track Day mit Fahrunterricht auf einer Rennstrecke.

Auto Zürich Car Show

8. bis 11. November 2018