Donnerstag, 20. Juni 2019

Alpine A110S

Mehr Power

Mit der neuen A110S setzt Alpine seinem Mittelmotorsportler die Krone auf. Zur sportlichsten Abstimmung kommt auch Leistungsplus: 292 PS bringt der 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbo über die Hinterräder auf die Strasse!

Die Alpine A110 ist ein Paradebeispiel für ein gelungenes Comeback. Das Design nimmt die markanten Merkmale des Originals aus den 1970er Jahren gekonnt als moderne Neuinterpretation auf. Dazu bietet sie Fahrspass der Extraklasse mit sensationeller Strassenlage sowie tollem Sound und bleibt trotzdem voll alltagstauglich. Vereinzelt gab es, zu unrecht, einzig Kritik für die Leistung von 242 PS: Sie sei etwas mager für einen Sportwagen.

Damit ist jetzt Schluss. Die Alpine-Ingenieure haben sich den aufgeladen 1,8-Liter-Vierzylinder nochmals vorgenommen und holen 40 PS mehr heraus. Das Resultat ist das neue Topmodell A110S mit 292 PS. Das maximal Drehmoment von 320 Nm bleibt zwar gleich, ist nun aber bis 6400 Touren verfügbar (1400 Umdrehungen mehr als bei der 242-PS-Version). Dies erreichten die Franzosen durch 0,4 bar mehr Ladedruck im Turbolader. So sprintet die A110S jetzt in 4,4 Sekunden auf Tempo 100.

Um der zusätzlichen Leistung gerecht zu werden hat, Alpine das Fahrwerk sportlicher abgestimmt. So wurde es nochmals vier Millimeter tiefer gelegt und die Schraubenfedern wurden um 50 Prozent härter ausgelegt, .  Hierfür lässt sie sich über die Fahrmodi nachschärfen. Wie bei den bisherigen Alpine lässt sich auch im Topmodell das ESP vollständig ausschalten. Trotzdem soll auch die nur 1114 Kilogramm schwere A110S voll alltagstauglich bleiben.

Am gelungenen Design ändert sich kaum etwas. Optional ist für die A110S ein Carbon-Dach erhältlich, das 1,9 Kilogramm einspart. Im Innenraum kommt eine Dinamica-Polsterung, ein Luxus-Mikrofaser-Wildleder aus recycelten Polyesterfasern, zum Einsatz und unterstreichen die kompromisslose Auslegung. 

Die neue Alpine A110S kann erst vorreserviert werden. Die Preise beginnen bei 74'800 Franken; die ersten Exemplare sollen bis Ende Jahr in der Schweiz eintreffen.

Auto Zürich Car Show

31.10. bis 3.11.2019