Neues Raumkonzept

Die neue Messearchitektur rückt die Exponate deutlich stärker in den Wahrnehmungsbereich der Besucher. Wandelemente aus wiederholt nutzbarem schwarzem Textilmaterial kaschieren künftig die Optik der Halleninfrastruktur.

 

Der dunkle Hintergrund hebt die Fahrzeuge umso exklusiver hervor. Das komplett neue Beleuch-tungskonzept ermöglicht eine einheitliche Lichtstimmung und legt den Fokus auf die Exponate. Das neue Konzept sieht eine Trennung zwischen Ausstellungsflächen und den jeweils in der Hallenmitte befindlichen Loungebereichen vor. Das sorgt für mehr Orientierung und bietet viel Bewegungsfreiheit an den Exponaten.

 

Die Lounges hingegen sichern die notwendige Diskretion bei Gesprächen und verbessern durch die Kaffeebars zugleich die Aufenthaltsqualität.