Auto Zürich

Autolina ist neuer Presenting Sponsor

16. September 2022

Die autolina.ch AG, einer der führenden digitalen Marktplätze für Fahrzeuge in der Schweiz, ist neu für die nächsten 3 Jahre Presenting Sponsor der Auto Zürich AG.

Digitale Marktplätze sind heute essenzielle Elemente beim Kauf und Verkauf von Automobilen. Gleichzeitig besteht weiterhin das Verlangen nach Emotionen, die nur in der analogen Produktpräsentation realisierbar sind. Die neue Partnerschaft von autolina.ch und Auto Zürich bringt beide Welten zusammen.

Zugleich agiert autolina.ch mit diesem Engagement als massgeblicher Partner des grössten Live-Events für Mobilität in der Schweiz im laufenden Jahr.

Bereits heute zeichnet sich eine neue Bestleistung hinsichtlich des Zuspruchs seitens Hersteller, Importeuren und Händler zugunsten der Auto Zürich ab. In der Konsequenz darf 2022 mit einem neuen Rekord in Sachen Markenvielfalt gerechnet werden.

Digitale Marktplätze haben sich in den vergangenen Jahren zu dominierenden Elementen entwickelt, die beim Kauf und Verkauf eine essenzielle Rolle einnehmen und aus dem Handel nicht mehr wegzudenken sind. Sie sind Teil jenes Wandels, dem sich aktuelle Messekonzepte stellen müssen.

Die Organisatoren der Auto Zürich stellen sich aktiv dieser Transformation. Und das bereits seit geraumer Zeit. So wurden in den letzten zwei Jahren trotz herausfordernder Rahmenbedingungen signifikanten Investitionen zugunsten neuer Konzepte und Partnerschaften getätigt. Getragen wird dies von der Überzeugung, dass intelligent konzipierte Messen auch in digitalen Zeiten eine Berechtigung haben: als Begegnungsstätte, als eine Plattform, auf der Menschen zusammenkommen, um sich auszutauschen sowie neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln.

Die nun vereinbarte Partnerschaft zwischen autolina.ch und der Auto Zürich ist ein Ergebnis der konsequenten Neuausrichtung und verknüpft zwei der ambitioniertesten Akteure in Sachen Mobilität in der Schweiz.

Autolina bietet seit 2020 neben dem virtuellen Showroom auch autofox.ai, eine Bildbearbeitungs-App für die Autobranche an. Bereits über 600 Garagen und Autohäuser nutzen die Freistellungs-App, die mittels KI (künstliche Intelligenz) professionelle Bildbearbeitung anbietet.

«Für uns und die ganze automobile Branche ist das ein Meilenstein», sagt der Geschäftsführer Wolfgang Schinagl. «Die Auto Zürich ist die ideale Plattform, um die Marke autolina.ch voranzutreiben und den Bekanntheitsgrad zu steigern. Wir möchten auch offline dort präsent sein, wo sich Autoverkäufer und Käufer treffen. In diesem Sinne freuen wir uns auf alle Besucher, die uns auf unserem interaktiven Messestand in der Halle 1 besuchen.»

«Mit der Präsenz an der wichtigsten und grössten Automesse der Schweiz, wird autolina.ch noch näher bei den Kunden sein», sagt deren Sales Director Maurizio Mancini.

«Für die Auto Zürich ist das Zustandekommen dieser Partnerschaft eine sehr wichtige Bestätigung unserer Bemühungen der letzten Jahre, weiterhin ein zeitgemässes und voll auf die Bedürfnisse von Aussteller und Besucher ausgerichtetes Format anbieten zu können», kommentiert Auto-Zürich-Präsident Karl Bieri diesen Zusammenschluss. «Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass der Erfolg künftiger Mobilitätsmessen nicht mehr eine Frage von Grösse, sondern von Güte und Relevanz der Inhalte ist. Für uns ist die Partnerschaft und der daraus resultierende Auftritt von autolina.ch eine logische Konsequenz dieser Haltung.»