AUTO ZÜRICH 2021

In neuem Glanz auf November verschoben

19. Januar 2021

Für die Veranstalter der Auto Zürich war diese Entscheidung alles andere als leicht, da es so dringend notwendig ist, Automobilimporteuren und ihren Handelsorganisationen jede Chance für einen Erholungspfad zu bieten und gemeinsam auf einen nachhaltigen Neustart in der Zeit nach COVID-19 hinzuarbeiten.

● Mit Blick auf die aktuellen Auflagen in Zusammenhang mit COVID-19 haben die Veranstalter der Auto Zürich heute beschlossen, die kommende Veranstaltung auf den Zeitraum 04. – 07. November 2021 zu verschieben.
● Die dadurch gewonnene Vorbereitungszeit wird genutzt, um ein vollkommen neues Ausstellungskonzept zu realisieren, welches in Sachen Güte, Nachhaltigkeit und Schutz von Ausstellern und Besuchern zeitgemässe Massstäbe setzen wird.
● Ziel der Veranstalter ist es, trotz aktueller Einschränkungen an die bemerkenswerten Erfolge aus 2019 (10 % Zuschauerzuwachs und 44 Welt- bzw. Schweiz-Premieren) anknüpfen zu können.
● Aussteller können ohne Risiko buchen: Sollte die Veranstaltung aufgrund von Auflagen des Bundes in unmittelbarem Zusammenhang mit COVID-19 auch im November 2021 nicht stattfinden können, werden Verträge kostenfrei storniert.

Nach eingehender Prüfung und umfassender Beratung mit Experten sind die Veranstalter zu dem Schluss gekommen, dass die Auto Zürich dies in den kommenden sechs Monaten nicht mit dem gebotenen Schutz tun kann.

Genau betrachtet, wird die Auto Zürich in 2021 die grösste automobile Veranstaltung in der Schweiz sein. Dieser Umstand ist eine Verpflichtung für die Veranstalter, die Leistungsfähigkeit dieses Formates im Sinne der Aussteller nochmals signifikant zu steigern.

Trotz der aktuellen Herausforderungen schauen die Veranstalter auch mit Stolz und Freude auf die Ergebnisse der Auto Zürich im November 2019 zurück: Diese stemmte sich höchst erfolgreich gegen einen vermeintlichen Trend, demzufolge das Format der Automobilausstellung generell auf dem Rückzug gesehen wurde. Dies belegt der Anstieg der Besucherzahlen um rund 10 Prozent auf 60.000 sowie der Rekordwert von 44 Welt- bzw. Schweiz-Premieren.

Die Veranstalter sehen darin eine Verpflichtung, allen Ausstellern auch in 2021 eine entsprechend erfolgreiche Plattform anzubieten zu können. Mit Blick auf die aktuelle Situation am Markt ist das oberste Ziel für die kommende Ausgabe der Auto Zürich, jenes Momentum aufzubauen, das notwendig sein wird, um dem Status als grösste automobile Publikumsveranstaltung der Schweiz gerecht zu werden. Daher wird der Fahrzeugverkauf mehr denn je in den Mittelpunkt der Auto Zürich rücken.

Auch wenn die aktuellen Vorzeichen hinsichtlich der Durchführbarkeit der Auto Zürich im April 2021 gut stehen, verschliessen die Veranstalter ihre Augen nicht vor der Tatsache, dass in den Reihen potentieller Aussteller ein Rest an Unsicherheit bleibt. Es besteht in diesem Zusammenhang ein ausgeprägtes Bewusstsein darüber, dass Buchungen von der Sorge um finanzielle Verluste bei Stornierung des Events begleitet werden können.

Die Veranstalter gewähren daher folgende Absicherung: Sollte die Veranstaltung aufgrund von Auflagen des Bundes in unmittelbarem Zusammenhang mit COVID-19 nicht stattfinden können, werden sämtliche Buchungen kostenfrei storniert und bereits geleistete Anzahlungen vollständig erstattet.

Ansonsten dürfen Aussteller und Besucher im Falle der Durchführung versichert sein, dass dabei alle erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen in Bezug auf COVID-19 zum Einsatz kommen.

Das Team der Auto Zürich nimmt Buchungen ab sofort entgegen. Die Unterlagen dazu stehen auf der Website der Auto Zürich (www.auto-zuerich.ch/anmeldung) bereit.