EV Experience an Auto Zürich

Testen Sie die neusten Elektroautos

11. November 2022

An der 35. Zürich Auto Car Show stehen den Besuchern 17 teil- und vollelektrische Modelle diverser Hersteller für Testfahrten zur Verfügung. Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz und melden Sie sich online an.

Nicht nur gucken, sondern auch anfassen und sogar selber fahren lautet das Motto an der erneut stattfindenden EV Experience. Die Auto Zürich reagiert damit auf das immer breiter werdende Interesse an Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb und bietet ein markenübergreifendes Beratungs- und Testcenter.

Melden Sie sich noch heute unter ev-experience.ch für eines der 17 verschiedenen teil- und vollelektrischen Modelle an, die im Rahmen der 35. Austragung der Auto Zürich den Besucherinnen und Besuchern für Testfahrten zur Verfügung stehen – vom elektrischen Cityzwerg Fiat 500e über Fords sportlichen Mustang Mach-E GT, Nissans brandneuen Familien-Crossover Ariya bis zum vor Luxus strotzenden Genesis Electrified G80. Auf den rund 20-minütigen Probefahrten werden Sie von einem Fahrzeugexperten begleitet, der Ihnen alle Fragen zum entsprechenden Modell beantworten kann. Alles, was Sie benötigen, ist ein gültiger Fahrausweis.

Folgende Modelle stehen für Testfahrten zur Verfügung:
- Aiways U5
- Fiat 500e
- Ford Mustang Mach-E GT
- Genesis GV60 Sport Plus AWD
- Genesis GV60 Premium RWD
- Genesis Electrified G80
- Hyundai Ioniq 5
- Kia EV6
- Mazda CX-60
- Mini Cooper SE
- Nissan Ariya
- Polestar 2
- Renault Megane E-Tech
- SsangYong Korando E-Motion
- Subaru Solterra
- Volvo C40 Recharge

Besucherinnen und Besucher können sich vor Ort an der EV Experience bei den Auto-Zürich-Partnern Meierelektro AG und Solar Manager AG zudem über ein Thema informieren, das für Eigenheimbesitzer mit eigener Fotovoltaikanlage auf dem Dach zukünftig immer wichtiger werden dürfte: das bidirektionale Laden. Dabei kann das Elektroauto über die heimische Wallbox nicht nur Strom beziehen, sondern ihn bei Bedarf – etwa bei Schlechtwetter oder über Nacht – auch wieder ins heimische Stromnetz abgeben.

Voraussetzung für intelligentes Laden zu Hause ist nebst einem geeigneten E-Auto ein Energie-Management-System wie etwa der in der Schweiz entwickelte Solar Manager, den Meierelektro in allen Anlagen einsetzt. Via App können Besitzer damit ganz bequem das Laden und Entladen des E-Autos mit Solarstrom steuern und auch weitere Geräte wie Wärmepumpe oder Haushaltsgeräte einbinden. Die Meierelektro AG und die Solar Manager AG werden mit je einem Stand an der Auto Zürich vertreten sein und beantworten dort alle auftretenden Fragen rund um bidirektionale Lademöglichkeiten, Laden mit Strom aus Fotovoltaikanlagen und Lastmanagement.