Freitag, 14. Mai 2021

Oldtimer

Porsche eröffnet erstes Schweizer Classic Zentrum

Genf wird die erste Anlaufstelle für die Besitzer eines Porsche-Oldtimers. Am Standort Le Grand-Sacconex eröffnet das erste Porsche Classic Zentrum der Schweiz. Es bietet nicht nur Reparaturen und Restaurationen, sondern verkauft auch historische Porsche-Modelle.

Das Porsche Zentrum Genf wird zum Kompetenzzentrums für Porsche-Klassiker. Das umfangreiche Angebot ergänzt ab dem 10. Juni das bisherige Neu- und Gebrauchtwagengeschäft. Damit eröffnet am Standort Le Grand-Sacconex das erste Porsche Classic Zentrum der Schweiz. Es ist eines von nur vier Classic Zentren weltweit. In diesen sind Service, Werkstatt sowie Verkauf der Sportwagen-Klassiker unter einem Dach zusammengefasst. Somit kann eine vollumfängliche Betreuung der Classic-Kunden gewährleistet werden.

«Historische Sportwagen unserer Marke haben einen hohen Stellenwert in der Schweiz – und das seit den frühsten Jahren der Firma Porsche: Der erste Seriensportwagen von Porsche wurde an eine Kundin aus Zürich ausgeliefert», sagt Porsche-Schweiz-Chef Michael Glinski. «Derzeit ist in der Schweiz ein Bestand von rund 17‘000 Porsche-Klassikern registriert», so Glinski weiter. «Das Team in Genf leistet seit jeher hervorragende Arbeit im Classic-Bereich, die nun mit dem Umbau und der Zertifizierung zum Classic Zentrum noch aufgewertet wird.»

Das Porsche Classic Zentrum gehört wie schon der Neu- und Gebrauchtwagenbereich zur Orchid Sports Cars SA. Co-Inhaber Guy Mayohas sagt: «Wir sind sehr stolz, das vierte Porsche Classic Zentrum der Welt zu sein. Von Anfang an haben wir in die Zukunft investiert.» Co-Inhaber Patrick Losch ergänzt: «Unser Ziel ist es, in allen Bereichen den bestmöglichen Service zu bieten. Sei es beim Kauf eines Neuwagens, beim Service eines Gebrauchtwagens oder bei der Wartung selbst der ältesten Porsche-Sportwagen.»

Das Porsche Classic Zentrum Genf verfügt über einen 210 Quadratmeter grossen Verkaufsraum zur Ausstellung historischer Porsche-Sportwagen. In der hochmodernen Werkstatt sind allein vier Plätze den historischen Fahrzeugen vorbehalten, einer davon ausschliesslich für Karosseriearbeiten und -restaurationen. Das Porsche Zentrum Genf ist bereits bekannt für seine professionellen Komplett- und Teilrestaurationen. Zum Angebot des Porsche Classic Zentrums gehören ausserdem Wartungs- und Reparaturarbeiten. Die Ersatzteilversorgung ist mit dem Zugriff auf über 60’000 Originalteile gesichert. Besucher können neben dem Showroom auch die Werkstatt besichtigen.

Die bisherigen Porsche Classic Zentren befinden sich in den Niederlanden, in Frankreich und in Norwegen. Zusammen mit 72 als Classic Partner zertifizierten Porsche Zentren (in der Schweiz in Zug und Zürich-Schlieren) bilden sie ein globales Servicenetzwerk für Old- und Youngtimer aus Zuffenhausen. Porsche hat dafür ein spezielles Schulungs- und Trainingskonzept entwickelt, das die Mitarbeiter durchlaufen. Für bestmögliche Wartung und Reparatur verfügen Partner und Zentren über Sonderwerkzeuge und modellspezifische Reparaturanleitungen. Damit gewährleistet Porsche weltweit einen einheitlich hohen Qualitätsstandard. Des Weiteren besitzen sie Zugriff auf das Sonderbeschaffungsteam der Stuttgarter Werksrestaurierung, das beim Auffinden auch von besonders seltenen Original-Ersatzteilen unterstützen kann.

Auto Zürich Car Show

4. bis 7. November 2021